Kindertagespflegevermittlung

Kindertagespflegevermittlung

Betreuung in Kleingruppen

Die Kindertagespflege ist eine familienähnliche Betreuungsform, bei der Kinder bei einer Tagesmutter oder einem Tagesvater zu Hause in kleinen Gruppen bis zu 5 Kindern betreut werden. In der Regel betreut eine Tagesmutter oder ein Tagesvater im eigenen Haushalt bzw. extra angemieteten Räumen oder im Haushalt der Eltern. Es ist es auch möglich, im Verbund zweier oder mehrerer Tagespflegepersonen mehr als fünf Kinder zu betreuen. Die kleine Gruppe und die Familienähnlichkeit zeichnet die Kindertagespflege aus. Um Kinder in Tagespflege betreuen zu können, ist eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes nötig.

Als Angebot der Jugendhilfe ist die Kindertagespflege für Eltern in der Regel nicht teurer als ein Platz in einer Kindertageseinrichtung

Vermittlungswege- Tagesmutter/-vater finden

Verschiedene Wege stehen zur Auswahl:

  • Das Familienzentrum steht in direkten Kontakt zu vielen Tagesmütter/-vätern. Im Gespräch werden Elternwünsche erfragt und es findet eine Vermittlung zur Tagesmutter statt.
  • Über das Kita online Verfahren auf der Homepage der Stadt kann eine Bedarfsmeldung abgegeben werden. Das Familienzentrum setzt sich mit den Eltern in Verbindung.
  • Auch eine direkte Kontaktaufnahme zu einer Tagesmutter, die vielleicht bekannt ist, ist möglich.