Kinderbetreuung

Vereinbarkeit von Familie und Beruf - Kinder, Küche und Karriere?

Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren, bedeutet für Mütter und Väter etwas Unterschiedliches. Während die Mütter neben ihrer Berufstätigkeit trotz allem hauptsächlich für das Wohlergehen aller sorgen, haben die Männer in der Regel eine Vollzeitstelle und gehen ihrem beruflichen Engagement nach. Diese klassische Rollenaufteilung beginnt sich langsam zu ändern. Elternzeitregelungen erlauben vielen Männern auch einen Einblick in die Vollzeitbetreuung des Kindes.

Gewünscht werden flexible Arbeitsmodelle, die beiden Elternteilen sowohl Berufstätigkeit als auch Familienverantwortung ermöglichen.

Viele Mütter in Elternzeit haben Schwierigkeiten unmittelbar nach dem Ablauf der Elternzeit wieder in den Beruf zurückzukehren. Es fehlen Kinderbetreuungsangebote besonders für die Kinder unter 3 Jahren. Ungünstige Arbeitszeiten machen eine Rückkehr in die Arbeitswelt oft unmöglich.

Das Problem der Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellt sich nicht nur im Hinblick auf die Frage der Versorgung der Kinder, sondern auch im Zuge der immer älter werdenden Gesellschaft auf die Unterstützung und Pflege älterer Familienangehöriger (derzeit im Fokus).

Zurück nach oben


Tagespflege Vermittlung

Die Vermittlung findet innerhalb der Offenen Sprechstunde zu den Bürozeiten und nach Vereinbarung statt.

Ihnen als Familie bietet die Kindertagespflege eine flexible Alternative zur Betreuung in einer Tageseinrichtung für Kinder. Wir informieren und beraten Sie kostenlos und individuell vor Ort und helfen Ihnen bei der Suche nach einer qualifizierten Tagespflegeperson. Sie werden professionell begleitet, unterstützt und beraten.

Ihre Kinder Erleben in der Kindertagepflege eine geborgenen Atmosphäre und individuelle Zuwendung. Die Kindertagespflege fördert die Entwicklung ihres Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Im engen Austausch mit ihnen wird durch die Erziehung, Bildung und Betreuung ihres Kindes seine emotionale, körperliche und geistige Entwicklung gestärkt.

Sie als Tagesmutter/-vater üben eine interessante und pädagogische anspruchsvolle Tätigkeit aus. Die Kindertagespflege ist eine individuelle, flexible und familiennahe Betreuungsform für Kinder jeden Alters, insbesondere unter 3 Jährige. Sie erhalten eine kostenlose und professionelle Beratung und Begleitung

Weitere Informationen finden Sie unter: www.handbuch-kindertagespflege.de

Zurück nach oben


Information zur Kindertagespflege

Sie brauchen eine Entlastung, weil sie (wieder) berufstätig sein möchten und / oder keinen Betreuungsplatz in einer Tageseinrichtung bekommen haben.

Vielleicht ist ihr Kind auch viel zu klein für eine Tagesstätte. Gern helfen wir ihnen, die für sie geeignete Tagesmutter zu finden, die die Betreuung ihres Kindes übernehmen kann. Es besteht ein Rechtsanspruch auf Betreuung eines Kindes ab 1 Jahr von bis zu 25 Wochenstunden, auch wenn keiner Beschäftigung nachgegangen wird.

Die Kindertagespflege bietet Eltern:

Rechtliche Grundlagen:

Versicherungsrechtliche Grundlagen:

Finanzielle Grundlagen: Die Kosten bemessen sich nach dem Jahreseinkommen der Eltern. Eine aktuelle Betragsliste finden sie unter www.kreis-guetersloh.de

Die Geschwisterregelung greift auch in der Tagespflege. Wenn ein oder mehrere Kinder den Kindergarten besuchen, braucht nur für das Kind Elternbeitrag entrichtet werden, welches den höchsten Beitrag zu zahlen hat.

Weitere Informationen erhalten sie unter www.kreis-guetersloh.de

Zurück nach oben


Spielgruppen U3

Kinderbetreuung für Kinder von 1-3 Jahren

Montag bis Freitag, Betreuungszeiten (alle 3 Zeit-Module kombinierbar und miteinander frei wählbar): 8-12 Uhr, 12-15 Uhr und 15-17.30 Uhr

Pädagogisches Konzept

In der Kleingruppe von bis max.10 Kindern steht unter fachkundiger Anleitung einer Erzieherin und einer pädagogischen Hilfskraft die Förderung der Persönlichkeits- und Sozialentwicklung im Mittelpunkt. Die Kinder sollen im Umgang mit anderen Selbstvertrauen gewinnen, in dem wachsende körperliche, seelische und geistige Fähigkeiten, aber auch Grenzen erlebt und verarbeitet werden. In einer individuell abgesprochenen Eingewöhnungsphase, in der jedes Kind sich in Begleitung seiner Eltern nach eigenem Tempo an die neuen Betreuungspersonen gewöhnen kann, gibt es klare Strukturen und Tagesabläufe, an denen sich das Kind orientieren kann.

So wachsen die Kleinen in einer behüteten Atmosphäre in eine neue soziale Rolle unter Gleichaltrigen. Wichtig ist dabei eine positive emotionale Beziehung aufzubauen und einen engen Kontakt zu den Erziehungsberechtigten zu knüpfen. Darüber hinaus werden manuelle Fertigkeiten beim gezielten Umgang mit Schere, Kleber und beim Basteln erworben. Motorische Fähigkeiten werden durch Bewegungsanregungen gestärkt und sprachliches Verständnis durch eine intensive Auseinandersetzung mit Bilderbüchern und Liedern gefördert.

Organisation

Die einzelnen Spielgruppentage und Betreuungszeiten sind miteinander frei kombinierbar, um eine möglichst nah am Bedarf der Eltern angelehnte Betreuung zu gewährleisten. So kann den Kindern eine optimale Vorbereitung auf den Kindergarten gewährleistet werden ohne sich gleich an 25/35 oder 45 Stundenmodellen der Tagesstätten zu orientieren.

Kosten

Die Kosten für die öffentlich geförderte Spielgruppenbetreuung betragen bei einer Betreuungszeit bis zu 15 Wochenstunden 20€, bis zu 25 Wochenstunden 28€ im Monat.

Zurück nach oben


Betriebliche Kinderbetreuung

Seit 2012 betreibt das Familienzentrum miniMAXI auf dem Gelände der Firma Reiling/Marienfeld eine betriebliche Kinderbetreuung. Hier werden im Rahmen eine Großtagespflegestelle bis zu 9 Kindern jeweils von 2 pädagogischen angestellten Tagespflegepersonen in der Zeit von 7.30 - 15.30 Uhr betreut. Den Vorrang der Belegung haben Mitarbeiter der Firma Reiling. Falls noch freie Plätze vorhanden sind, werden diese extern belegt.

Die Kosten richten sich nach dem Elterneinkommen. Eine aktuelle Kostentabelle finden sie unter www.kreis-guetersloh.de

Dieses Kinderbetreuungsmodell wendet sich speziell an kleine und mittelständische Firmen und deren Mitarbeiter und ist von der Bertelsmann- Stiftung mit einem Innovationspreis ausgezeichnet worden.

Zurück nach oben


Babysitter

Im Familienzentrum miniMAXI besteht eine Babysitter Kartei. Babysitter/innen können sich jederzeit in die Liste eintragen lassen und Eltern erfahren, wer ihnen als Betreuungsperson zur Verfügung stehen könnte.

Zurück nach oben

Mütter- und Familienzentrum miniMAXI e.V.
Prozessionsweg 20
33428 Harsewinkel

Amtsgericht Gütersloh

Öffnungszeiten:
Mo-Do 08:00 - 17:30
Fr 08:00 - 12:00
+49 (0)5247 406341
familienzentrum-minimaxi@gmx.de
Facebook